Offizielle Seite des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Mitglied werden | Kontakt

27.07.2014

Christiian Reif Deutscher Vizemeister mit dem beständigsten Wettkampf seines Lebens

Christiian Reif Deutscher Vizemeister mit dem beständigsten Wettkampf seines Lebens
Christiian Reif Deutscher Vizemeister mit dem beständigsten Wettkampf seines Lebens

Große Aufmerksamkeit zog der Weitsprung auf sich. Nicht weil hier der Zweite der Weltrangliste Christian Reif antrat, sondern weil sich mit Markus Rehm (TSV Bayer 04 Leverkusen) erstmals ein Beinamputierter in einem regulären Meisterschaftswettbewerb präsentierte. Christian Reif entlockte der Haupttribünen den ersten Begeisterungsschrei, als er gleich am Anfang 8,09 Meter hinlegte. Es folgten 8,10 und 8,05 Meter. Die Verblüffung war groß, als im 4. Durchgang Markus Rehm mit seinem Karbon-Sprungfuß auf 8,24 Meter flog und seinen eigenen Behinderten-Weltrekord um 29 Zentimeter übertraf. Für Christian Reif schien das ein Ansporn zu sein, denn mit 8,18 m 8,17 m und schließlich 8,20 Metern lieferte er serienweise Weltklasse-Sprünge. Und das Erstaunliche an seinem geradezu historischen Wettkampf: Alle Sprünge des Rehlingers waren gültig und landeten jenseits der 8 Meter. Der Rückenwind war in fünf Durchgängen regulär. Nur bei seinem schwächsten Sprung (8,05 m) war der Wind mit 3,2 m/s zu stark.

Lutwin Jungmann

Download SZ-Artikel: Sprung auf einem schmalen Grat

Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408