Offizielle Seite des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Mitglied werden | Kontakt

16.02.2015

Drei Medaillen bei Deutschen Jugendmeisterschaften

Drei Medaillen bei Deutschen Jugendmeisterschaften
Drei Medaillen bei Deutschen Jugendmeisterschaften
Zweimal Silber und einmal Bronze, insgesamt 4 Podiumsplätze, so lautet die Erfolgsbilanz der 5 Jugendlichen des LC Rehlingen, die dieses Wochenende (14./15. Februar) bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften und Winterwurf-Meisterschaften in Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) an den Start gingen.
In einem überaus spannenden Hammerwurf-Wettbewerb der U20 zeigte Michael Noe seine hohe Wettkampfqualität. Vor dem letzten Versuch lag er mit 62,39 Metern und persönlichem Rekord auf dem 1. Rang. Aber im letzten Durchgang wurde der Schützling von Sabrina Schorr und Landestrainer Christoph Sahner noch vom Hallenser Lucas Lemkau um minimale 9 Zentimeter übertroffen und auf Platz zwei verdrängt. Dennoch freute sich der Rehlinger riesig über die Silbermedaille.
800-Meter-Spezialist Philip Lonmon war der einzige Rehlinger Vertreter in der Halle des Neubrandenburger Sportforums. Von einer leichten Erkältung gehandicapt erreichte er im Vorlauf am Samstag unter 27 Konkurrenten nur die siebtschnellste Zeit und musste für eine Weile um den Einzug ins Finale der besten Acht bangen. Im flotten Endlauf lieferte er aber ein taktisch kluges Rennen, schob sich in einem starken Schlussspurt nach vorne und wurde in 1:52,54 Minuten Zweiter hinter dem überlegenen Marc Reuther aus Wiesbaden. Den 26 Jahre alten Saarlandrekord von Hubert Leineweber verfehlte der von Adi Zaar betreute Rehlinger  nur um 23 Hundertstelsekunden.
Zum Auftakt der Titelkämpfe gewann Speerwerfer Johannes Rauch am Samstag die erste saarländische Medaille. Mit 62,67 Metern, die er im 3. Versuch erzielte, holte er die Bronzemedaille in der Klasse U20. Zur Silbermedaille fehlten ihm lediglich 30 Zentimeter.
Nach den Vorleistungen war er als 5. in der Meldeliste eingestuft gewesen. Umso höher ist sein Erfolg zu bewerten. „Ich bin einfach überglücklich, dass alles so gut gepasst hat“, bekannte der von Karl John trainierte 19-Jährige nach der Siegerehrung.
Seine Trainingskollegin Louisa Gerhard schleuderte den Speer in der Klasse U18 auf 42,74 Meter und belegte damit den 7. Platz. Auch in diesem Wettbewerb ging es sehr eng zu. Der Abstand zum Bronzeplatz betrug nur 71 Zentimeter. Alisha Biwer kam bei ihrer ersten DM-Teilnahme im Diskuswerfen der U18 mit 36,60 Metern auf den 11. Rang, immerhin zwei Plätze besser als nach den Vorleistungen zu erwarten war.
LCR-Vorsitzender Thomas Klein war von dem „tollen Rehlinger Wochenende“ begeistert, gratulierte allen Teilnehmer/innen und bedankte sich bei dem begleitenden Trainerteam Adi und Aline Zaar.
 
Die Resultate bei den Deutschen Jugendmeisterschaften am 14./15.2.2015 in Neubrandenburg
Klasse/Wettbewerb
Platz
Name
Leistung
MU20 – 800 m
2.
Philip Lonmon
1:52,54 min
MU20 – Hammerwurf
2.
Michael Noe
62,39 m
MU20 – Speerwurf
3.
Johannes Rauch
62,67 m
WU18 – Diskuswurf
11.
Alisha Biwer
36,60 m
WU18 – Speerwurf
7.
Louisa Gerhard
42,74 m
 
Fotos Dirk Gantenberg
Lutwin Jungmann
Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408