Offizielle Seite des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Mitglied werden | Kontakt

23.06.2015

24 Saarlandmeister aus Rehlingen

24 Saarlandmeister aus Rehlingen
24 Saarlandmeister aus Rehlingen
88 Entscheidungen standen auf dem Programm der Saarlandmeisterschaften am 20. und 21. Juni in Rehlingen. Davon heimsten die Rehlinger Jugendlichen und Aktiven stattliche 24 Titel ein und sorgten dafür, dass der LC Rehlingen als erfolgreichster Verein das Bungertstadion verließ. 
Die hochwertigsten Leistungen bei den Saarlandmeisterschaften vollbrachten die Werferinnen und Werfer. Im Speerwurf der Frauen steigerte Désirée Schwarz ihre Jahresbestleistung um mehr als zwei Meter auf 47,63 Meter. Hinter ihr gelang Simone Plewig, die genau wie die Siegerin im vorigen Jahr an langwierigen Rückenproblemen laborierte, mit 46,28 Metern der Anschluss an ihre Bestleistung aus dem Jahr 2012 (46,91 m).
Im Hammerwurf der Männer wird Andreas Sahner seit einiger Zeit durch eine zwickende Schulter gehandicapt, dennoch schaffte er eine Jahresbestleistung mit 63,59 Metern. Ob er die damit erfüllte Qualifikation zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften nutzen wird, ist allerdings sehr fraglich.
Ein Phänomen ist die 17-jährige Speerwerferin Louisa Gerhard. Nachdem sie als Geigenspielerin den Samstagvormittag mit einer Orchester-Generalprobe verbracht hatte, wurde sie auf schnellstem Weg ins Bungertstadion transportiert. Dort bestritt sie am Nachmittag innerhalb von zwei Stunden zwei Speerwurf-Wettbewerbe und feierte sowohl bei den U20 als auch bei den U18 klare Siege. Ihre dabei erzielten Weiten - mit dem 600-Gramm-Speer 44,85 Meter und dem 500-Gramm-Gerät 46,74 Meter – sind auf nationaler Ebene erstklassig. In beiden Altersklassen rangiert die zierliche Athletin unter den besten Neun in Deutschland,
Alisha Biwer, ein weiteres Ass aus der Rehlinger Wurfschule, gewann mit Weiten in der Nähe ihrer Bestleistungen das Kugelstoßen und das Diskuswerfen der U18 mit 13,28 Metern bzw. 38,79 Metern.
Erfolgreichste Athletin der U18 wurde Joana Staub. Das hochgewachsene Leichtgewicht gewann – wie im Vorjahr – überlegen die drei Titel in einer ungewöhnlichen Kombination aus 400 Metern, 800 Metern und Hochsprung.
Im Laufbereich waren die 800 Meter der Männer eine der spannenden Angelegenheiten. Als Edel-Pacemaker fungierte Patrick Zwicker, der zwei Tage zuvor in Osterode 1:48,97 Minuten erzielt hatte. Er zog die Spitzengruppe in flottem Tempo 600 Meter weit, dann überließ er das Trio Julien Simon, Hagen Maurer (beide Saarbrücken) und Nils Klein dem heftigen Gegenwind auf dem Schlussabschnitt. Auf der Zielgeraden verfügte schließlich der Einheimische Nils Klein über die beste Spurtkraft und siegte in 1:53,15 Minuten.
Alles, was sich auf der Zielgeraden abspielte, Sprints und Hürdenläufe, litt unter dem fast ständigen Gegenwind, der um die 2 Meter pro Sekunde blies. Unter diesem Aspekt sind die Leistungen in der Schnelligkeitsabteilung zu bewerten.
Einige Besonderheiten aus Rehlinger Sicht: Der 17-jährige Lukas Piatek gewann bei den U18 überraschend klar sowohl die 100 als auch die 200 Meter in 11,08 bzw. 23,00 Sekunden.
Drei Meistertitel im Hürdensprint gingen nach Rehlingen. Bei den Frauen wiederholte Susen Berg über 100 Meter Hürden ihren Sieg aus dem Vorjahr, ihr Bruder Jan Berg beherrschte die 110 m Hürden der U18, während die 16-jährige Silvana Tinnes bei den U18 über 100 m Hürden mit großem Vorsprung siegte.
Die weiteren Meistertitel errangen
- bei den Frauen Lara Steinmann über 800 Meter (2:21,94 Min.) und die 4x100-m-Staffel mit Silvana Tinnes, Susen Berg, Mona Bickelmann und Aline Zaar)
- bei den Männern Philipp Stief über 1.500 Meter (3:58,46 Min.), Jonas Lotz im Weitsprung (6,85 m), und Christian Hager im Kugelstoßen (12,93 m)
- bei der weiblichen U20 Laura Kiefer über 400 Meter (61,48 Sek.)
- bei der männlichen U20 Maurice Jager über 800 Meter (2:01,23 Min.) und Alexander Birk über 1.500 Meter (4:18,23 Min.)
- bei der männlichen U18 Fabian Schon über 1.500 Meter (4:17,91 Min.)
 
Saarlandmeisterschaften am 20./21. Juni 2015 in Rehlingen – Rehlinger Ergebnisse
Frauen
 
 
 
100 m
2.
Susen Berg
12,45 s
400 m
2.
Lara Steinmann
60,65 s
800 m
1.
Lara Steinmann
2:21,94 min
 
3.
Martina Schumacher
2:26,21 min
1500 m
2.
Martina Schumacher
5:00,04 min
100 m Hürden
1.
Susen Berg
15,35 s
Hochsprung
2.
Désirée Schwarz
1,53 m
Kugelstoß
3.
Désirée Schwarz
11,46 m
Hammerwurf
4.
Patricia Metzger
26,46 m
Speerwurf
1.
Désirée Schwarz
47,63 m
 
2.
Simone Plewig
46,28 m
4x100 m
1.
LCR (Silvana Tinnes, Susen Berg,
Mona Bickelmann, Aline Zaar)
49,93 s
Männer
 
 
 
100 m
4.
Jonas Lotz
11,20 s
 
11.
Fabian Feld
11,59 s
200 m
2.
Jonas Lotz
22,31 s
 
4.
Fabian Feld
23,45 s
400 m
2.
Nils Klein
49,59 s
 
7.
Franziskus Diwo
56,74 s
800 m
1.
Nils Klein
1:53,15 min
 
4.
Philipp Stief
2:00,05 min
1500 m
1.
Philipp Stief
3:58,46 min
 
2.
Sebastian Hilt
4:08,95 min
 
3.
Reiner Zender
4:26,12 min
 
6.
Stephan Marx
4:46,24 min
5000 m
2.
Dennis Zimmer
15:36,04 min
Hochsprung
2.
Christian Hager
1,82 m
Weitsprung
1.
Jonas Lotz
6,85 m
Kugelstoß
1.
Christian Hager
12,93 m
Diskuswurf
2.
Stefan Welsch
37,53 m
 
6.
Holger Hoffmann
25,76 m
Hammerwurf
1.
Andreas Sahner
63,59 m
 
3.
Holger Hoffmann
33,08 m
Speerwurf
2.
Christian Hager
54,57 m
 
4.
Holger Hoffmann
29,41 m
WJU20
 
 
 
400 m
1.
Laura Kiefer
61,48 s
1500 m
2.
Michelle Nitschmann
5:25,75 min
Speerwurf
1.
Louisa Gerhard
44,85 m
MJU20
 
 
 
100 m
6.
Kim Freydag
12,33 s
800 m
1.
Maurice Jager
2:01,23 min
1500 m
1.
Alexander Birk
4:18,23 min
 
2.
Maurice Jager
4:22,56 min
Hammerwurf
3.
Tim Hoffmann
29,98 m
Speerwurf
4.
Tim Hoffmann
30,40 m
4x100 m
2.
LCR I (Oliver Jakob, Jan Berg,
Matthias Gerner, Lukas Piatek)
45,43 s
 
4.
LCR II (Kim Freydag, Alexander Birk,
Fabian Schon, Maurice Jager)
48,70 s
WJU18
 
 
 
100 m
6.
Celina Rolgeiser
13,00 s
400 m
1.
Joana Staub
60,31 s
 
2.
Silvana Tinnes
60,81 s
800 m
1.
Joana Staub
2:22,22 min
100 m Hürden
1.
Silvana Tinnes
15,46 s
Hochsprung
1.
Joana Staub
1,62 m
Kugelstoß
1.
Alisha Biwer
13,28 m
 
5.
Kristin Stickdorn
11,31 m
 
13.
Svenja Schumacher
8,63 m
Diskuswurf
1.
Alisha Biwer
38,79 m
 
2.
Kristin Stickdorn
34,29 m
Speerwurf
1.
Louisa Gerhard
46,74 m
 
4.
Svenja Schumacher
31,76 m
MJU18
 
 
 
100 m
1.
Lukas Piatek
11,08 s
200 m
1.
Lukas Piatek
23,00 s
 
4.
Jan Berg
24,22 s
 
5.
Oliver Jakob
24,47 s
 
6.
Matthias Gerner
25,20 s
 
7.
Simon Altmeyer
25,29 s
400 m
2.
Jan Berg
52,17 s
 
3.
Oliver Jakob
53,49 s
 
5.
Sascha Junker
55,18 s
1500 m
1.
Fabian Schon
4:17,91 min
110 m Hürden
1.
Jan Berg
16,00 s
Hochsprung
2.
Mark Laval
1,65 m
Weitsprung
2.
Lukas Piatek
6,56 m
 
4.
Matthias Gerner
5,59 m
Dreisprung
2.
Matthias Gerner
11,54 m
Kugelstoß
6.
Mark Laval
12,99 m
Hammerwurf
4.
Tim Hoffmann
37,68 m
Speerwurf
4.
Mark Laval
52,40 m
WJU14
 
 
 
3 x 800 m
3.
LCR (Tara Bour, Lilly Gerhard,
Kasia Lorson)
8:58,60 Min.
MJU14
 
 
 
3 x 800 m
3.
LCR I (David Kraus, Paul Jacobs,
Marc Schumacher)
8:01,17 Min.
 
4.
LCR II (Jonas Klasen, Luis Zeller,
Simon Marion)
8:42,79 Min
 
Lutwin Jungmann
Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408