Offizielle Seite des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Mitglied werden | Kontakt

16.08.2013

Christian Reif ganz nah an der WM-Medaille

Christian Reif ganz nah an der WM-Medaille
Christian Reif ganz nah an der WM-Medaille
Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau landete der Weitspringer Christian Reif mit der sehr guten Weite von 8,22 m auf dem 6. Platz.
In einem großartigen, spannenden Wettbewerb startete der Rehlinger mit erstaunlichen 8,18 m und setzte sich an die Spitze des Elitefeldes, bis ihm Ende des zweiten Durchgangs der Spanier Eusebio Cárceres mit 8,25 m die Führung entriss. In der Folge wurde Reif nach und nach von 5 Springern auf den 6. Platz verdrängt. Daran änderte auch die Steigerung auf 8,22 m im 3. Versuch - seinem besten - nichts. Am Ende bedauerten er und sein Team mit Trainer Ulli Knapp die 17 Zentimeter, die er beim 3. Sprung verschenkt hatte. Bis zur Bronzemedaille fehlten ihm 5, bis zu Silber auch nur 7 Zentimeter. Wirklich unerreichbar war an diesem Tag nur der Russe Alexander Menkow mit seinen 8,56 m.
Christian Reif lieferte an diesem sonnigen Abend im Luschniki-Stadion den zweitstärksten Wettkampf seines Lebens – nach dem EM-Sieg 2010. Und ein aufmerksamer Beobachter stellte fest, dass noch nie der Sechste eines Wettbewerbes so weit gesprungen war.
In seiner nächtlichen Bilanz im DLV-Club verkündete der 28-Jährige, dass er mit den vier 8-m-Sätzen im WM-Finale die Marke von 53 Wettkampfsprüngen über 8 Meter erreicht hatte.
Seine genauen Sprungleistungen in Moskau waren:
am 14.8. in der Qualifikation 8,09 m,
am 16.8. im Finale 8,18 m – ungültig – 8,22 m – 8,12 m – 8,12 m – 7,96 m.
 
                                                      Lutwin Jungmann
Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408