Offizielle Seite des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Mitglied werden | Kontakt

21.02.2017

800-Meter-Läufer überzeugen in Leipzig

800-Meter-Läufer überzeugen in Leipzig
800-Meter-Läufer überzeugen in Leipzig
Drei Athleten repräsentierten den LC Rehlingen bei den Deutschen Hallenmeisterschaften am vergangenen Wochenende (18./19.2.17) in Leipzig.
Joana Staub, die sich als U20-Athletin erstmals bei einer Aktiven-DM vorstellte, qualifizierte sich am Samstag über 800 Meter mit 2:09,91 Minuten als Drittschnellste souverän für den Endlauf. Am frühen Sonntagnachmittag stand sie mit sieben Konkurrentinnen an der Startlinie des Finallaufs. Gleich nach dem Startschuss eilte die Titelverteidigerin Christina Hering (München) an die Spitze und drehte mit großem Vorsprung ihre Runden. Novizin Joana Staub hielt sich in der Mitte des Verfolgerfeldes, und zwar so, dass sie ungehindert ihre langen Schritte ziehen konnte. In der letzten der vier Runden verfügte sie noch über genügend Energie, um sich an Christina Zwirner (Wattenscheid) und Vera Hoffmann (Köln) vorbeizuschieben. Mit dem vierten Platz feierte die 18-Jährige bei ihrer DM-Premiere im Aktivenbereich einen unerwarteten Erfolg. Nun darf sie sich auf die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften freuen, die am kommenden Wochenende in Sindelfingen stattfinden. Dort wird sie wahrscheinlich die 1.500 Meter in Angriff nehmen.
Außenseiter Kai Seewald erfüllte im 800-Meter-Finale der Männer die in ihn gesteckten Erwartungen und lieferte mit seinem 7. Platz in der Eliteklasse einen hervorragenden Einstand. In dem taktischen Rennen, das in 1:49,78 Minuten von Robert Farken aus Leipzig gewonnen wurde,  lief er nach 1:53,97 Minuten durchs Ziel und nahm kurz darauf die Gratulation seines Trainers Adi Zaar und der mitgereisten LCR-ler entgegen.
Geradezu tragisch sind die Erlebnisse von Laura Müller in der Leipzig-Arena. Vor einem Jahr wurde sie als Schnellste über 400 Meter nachträglich disqualifiziert. In diesem Jahr wurde sie Opfer eines dramatischen Unfalls unmittelbar vor dem Start zum Vorlauf. Beim Probestart rannte sie mit noch gesenktem Kopf gegen einen Kameramann, der sich in ihrer Bahn befand. Mit dem Kopf prallte sie gegen die Kamera und stürzte zu Boden. Noch halb benommen raffte sie sich auf und begab sich zum Start. Als überlegene Siegerin erzielte sie eine persönliche Jahresbestzeit von 54,18 Sekunden, stand aber nach dem Rennen noch unter Schock und war wegen der Schmerzen an Kopf und Hals kaum zu trösten. Mit der zweitbesten Zeit des Tages qualifizierte sie sich für das Finale, musste aber schließlich verzichten. Die Hallensaison ist für sie leider beendet.
Ergebnisse DHM am 18./19.2.2017 in Leipzig
Frauen
 
 
 
400 m Vorläufe
2.
Laura Müller
54,18 s
800 m Vorläufe
3.
Joana Staub
2:09,91 min
800 m Endlauf
4.
Joana Staub
2:09,30 min
Männer
 
 
 
800 m Endlauf
7.
Kai Seewald
1:53,97 min
 
Lutwin Jungmann
Laura Müller  Foto: Dirk Gantenberg
Laura Müller  Foto: Dirk Gantenberg
Laura Müller  Foto: Dirk Gantenberg
Laura Müller  Foto: Dirk Gantenberg
Joana Staub   Foto: Dirk Gantenberg
Joana Staub   Foto: Dirk Gantenberg
Joana Staub   Foto: Dirk Gantenberg
Joana Staub   Foto: Dirk Gantenberg
Joana Staub   Foto: Dirk Gantenberg
Kai Seewald   Foto: Dirk Gantenberg
Kai Seewald   Foto: Lutwin Jungmann
Kai Seewald   Foto: Lutwin Jungmann
Kai Seewald   Foto: Lutwin Jungmann
Kai Seewald   Foto: Lutwin Jungmann
Kai Seewald   Foto: Lutwin Jungmann
Kai Seewald   Foto: Lutwin Jungmann
Kai Seewald   Foto: Lutwin Jungmann
Joana Staub   Foto: Lutwin Jungmann
Joana Staub   Foto: Lutwin Jungmann
Joana Staub   Foto: Lutwin Jungmann
Joana Staub   Foto: Lutwin Jungmann
Joana Staub   Foto: Lutwin Jungmann
Joana Staub   Foto: Lutwin Jungmann
Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408