Internationales Leichtathletik-Sportfest des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Kontakt

Laura Müller startet in Rehlingen über 100 Meter und in der Staffel

Hauptsponsoren

Laura Müller startet in Rehlingen über 100 Meter und in der Staffel

55. Internationales Rehlinger Pfingstsportfest

Laura Müller startet in Rehlingen über 100 Meter und in der Staffel

Beim diesjährigen Rehlinger Pfingstsportfest am 9. Juni wird Laura Müller, die für den ausrichtenden LC Rehlingen startet, nicht die Stadionrunde über 400 Meter sondern die 100 Meter in Angriff nehmen. Die Olympiateilnehmerin, die seit Jahren fester Bestandteil der deutschen 4x400-Meter-Staffel ist, hat bei ihrem ersten Einzelstart der Saison in Weinheim gezeigt, dass sie auch auf der kürzeren Sprintstrecke konkurrenzfähig und bereits in guter Form ist. Dort steigerte sie ihre Bestzeit zunächst auf 11,24 und später im Finale auf 11,16 Sekunden. Damit verbesserte sie ihren im Vorjahr ebenfalls in Weinheim aufgestellten Saarlandrekord um eine Zehntelsekunde und erfüllte die Einzelnorm des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die WM in Doha. In welchen Wettbewerben sie dort starten kann, das wird sich erst im Saisonverlauf zeigen. Bei den World Relays im japanischen Yokohama hatte sie entscheidenden Anteil daran, dass sich die DLV-Mixed-Staffel über 4x400 Meter bereits frühzeitig für die WM qualifiziert hat. Mit der reinen Frauenstaffel verpasste sie dort als Dritte im B-Finale die vorzeitige Qualifikation aber um einen Platz.

Angeführt wird das Teilnehmerfeld in Rehlingen von Semoy Hackett, deren Bestzeit aus der letzten Saison bei 11,07 Sekunden steht. Sie feierte bisher ihre größten Erfolge mit der 4x100-Meter-Staffel von Trinidad und Tobago. Dazu gehören unter anderem der fünfte Platz bei den Olympischen Spielen in Rio und Bronze bei der WM 2015 in Peking. Zu den größten Erfolgen von Alexandra Burghardt (LG Gendorf Wacker Burghausen; PB: 11,32 sec) zählt der fünfte Platz bei der WM 2015 und der Sieg bei den World Relays 2017 mit der 4x100-Meter-Staffel des DLV.

Außerdem sind beim Pfingstsportfest noch zahlreiche der besten deutschen Nachwuchssprinterinnen am Start. Dazu zählen die Deutsche U18-Meisterin und U18-EM-Siebte Beauty Somuah (ASV Köln), die U18-EM-Halbfinalistin Cheyenne Kuhn (SC Neubrandenburg), die U18-Weltmeisterin über 200 Meter Talea Prepens (TV Cloppenburg) und Denise Uphoff (Sprintteam Wetzlar). Sie ist Deutsche U20-Meisterin in der Halle über 60 und 200 Meter und führte Deutschland 2018 als Schlussläuferin der 4x100-Meter-Staffel bei den U20-Weltmeisterschaften zum Titel. Jennifer Montag (TSV Bayer 04 Leverkusen) war 2017 Teil der Goldstaffel bei den U20-Europameisterschaften. Mit der U23-EM-Dritten Sina Mayer (LAZ Zweibrücken) sowie den Mehrkämpferinnen Lisa Maihöfer (LC Rehlingen) und Abigail Adjei (SV schlau.com Saar 05 Saarbrücken) sind neben Laura Müller noch weitere Athletinnen aus der Region am Start.

Etwas kleiner aber ebenfalls gut besetzt ist am Pfingstsonntag das Teilnehmerfeld über 100 Meter der Männer. Die schnellste Bestzeit kann der US-Amerikaner Sean McLean aufweisen. 2015 schrammte er in 10,01 Sekunden nur knapp an der magischen 10-Sekunden-Schallmauer vorbei. DLV-Sprinter Aleixo Platini Menga (TSV Bayer 04 Leverkusen) steigerte sich 2018 auf 10,09 Sekunden und holte vor wenigen Wochen Bronze mit der 4x200-Meter-Staffel bei den World Relays. Weitere Siegkandidaten sind in Rehlingen der Hallen-WM-Siebte Sean Safo-Antwi (Ghana), Sidney Siame (Sambia), der Fünfte der Commonwealth Games über 200 Meter, und der U20-EM-Dritte Oliver Bromby (Großbritannien). In dieser Saison war bisher Cordero Gray aus den USA in 10,20 Sekunden am schnellsten unterwegs.

 

Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408