Internationales Leichtathletik-Sportfest des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Kontakt

Pressekonferenz zum 55. Internationalen Pfingstsportfestes des LC Rehlingen

Hauptsponsoren

Pressekonferenz zum 55. Internationalen Pfingstsportfestes des LC Rehlingen
Pressekonferenz zum 55. Internationalen Pfingstsportfestes des LC Rehlingen

Mit neuer Führung geht es ins 55. Internationale Pfingstsportfest in Rehlingen. Seit Monaten laufen schon die Vorbereitung. Den gegenwärtigen Stand  verkündete das neue Triumvirat, bestehend aus dem Vorsitzenden des LCR Thomas Klein, Werner Klein und Ann-Cathrin Klein.
Thomas Klein begrüßte die Vertreter der Presse, Georg Gitzinger vom Saarländischen Rundfunk, Achim Rapp - Saarinfo, Manuel Keil - l eichtathletik.de , wie auch die Vertreter des ausrichtenden LCR. Er erwähnte, dass beim 55. Internationalen Sportfest Athleten aus 55 Nationen an den Start gehen werden. Die bisher höchste Anzahl von 380 Athleten werden auf 19 Disziplinen, hinzu kommt noch eine Pendelstaffel, verteilt. Das Programm ergänztsich in diesem Jahr um die 4x100 Meter-Staffel der Frauen. Einen Appell richtete er an die Pressevertreter darauf hinzuweisen, dass auch in diesem Jahr die Veranstaltung am Pfingstsonntag stattfindet.

Werner Klein thematisierte den in diesem Jahr großen Run der Athleten, die beim Pfingstsportfest starten wollen. Daraus resultiert ein Engpass im Bereich derHotelkapazitäten sowie des Fahrdienstes. Er auch die Hoffnung ausgesprochen, dass der eine oder andere Stadionrekord fallen wird, dabei muss natürlich der Wettergott mitspielen. Dies hält er bei den topbesetzten Wettbewerben, dem Stabhochsprung 5,72m, 400m Frauen 51,38, 1500m Frauen 4:12,01, 3000m Hindernislauf der Frauen 9:27,11 400m Hürden Frauen 56,01, für möglich. 
Im Hochsprung der Männer dürfen sich die Zuschauer auf den deutschen Europameister Mateusz Przybylko freuen. Starke europäische Konkurrenz wartet mit dem Ukrainer Sylwester Bednarik (Polen), der schon 2.40m gesprungen ist,auf ihn. Auch 2019 geht Deutschlands beste Hochspringerin (Marie-Laurence Jungfleisch und Imke Onnen)an den Start. Die weltbesten Diskuswerfer geben sich in Rehlingen ein Stelldichein: Christoph Harting, Piotr Malchowski und Daniel Jasinski, die Medaillengewinner der letzten Olympischen Spiele.

Die Starterliste wird in diesem Jahr in der Online-Datei gespeichert und mehrere berechtigte Personen können darauf zugreifen - dadurch wird jede Menge Papier gespart. Einige Athleten des ausrichtenden LCR gehen an den Start, so Laura Müller über 100 m und eine saarländische 4x100m Frauenstaffel, Philip Lonmon, Christian von Eitzen, Lisa Maihöfer.  

Tobias Blum berichtete von seiner Schleimbeutelentzündung im linken Knie, die ihn aber nicht am Start bei den Deutschen10000m Bahnmeisterschaften in Essen hindern wird. Dort wird auch Richard Ringer auflaufen. Dieser Wettkampf findet einige Stunden vor dem Pfingstsportfest statt, sodass ihre Teilnahme am Pfingstsportfest nicht möglich ist.

Klaus Eisenbarth

Thomas Klein - 1. Vorsitzender des LCR
Thomas Klein - 1. Vorsitzender des LCR
Werner Klein - Athletenverpflichter
Werner Klein - Athletenverpflichter
Werner Klein - Athletenverpflichter
Ann-Chathrin Klein
Tri­um­vi­rat zur Organisation des Internationalen Pfingstsportfestes
Teilnehmer der Pressekonferenz
Teilnehmer der Pressekonferenz
Teilnehmer der Pressekonferenz
Teilnehmer der Pressekonferenz
Tobias Blum
Lädiertes Knie von Tobias Blum
Werner Klein, intervierwt von Georg Gitzinger (SR)
Werner Klein, intervierwt von Georg Gitzinger (SR)
Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408