Internationales Leichtathletik-Sportfest des Leichtathletik Club Rehlingen e.V. Startseite | Kontakt

Raphael Holzdeppe gegen den Europameister im Stabhochsprung

Hauptsponsoren

Raphael Holzdeppe gegen den Europameister im Stabhochsprung

Die 54. Auflage des Rehlinger Pfingstsportfestes findet in diesem Jahr nicht am gewohnten Pfingstmontag, sondern bereits einen Tag früher am Pfingstsonntag statt. Das Motto am 20. Mai lautet dabei „Auf zur EM nach Berlin!“.

Im Rehlinger Bungertstadion wird es im Stabhochsprung der Männer direkt zum Aufeinandertreffen der deutschen Spitze kommen. Angeführt wird das Feld von Lokalmatador Raphael Holzdeppe. Für den Wahlsaarländer, der in Saarbrücken wohnt und für das LAZ Zweibrücken startet, ist es bereits seine siebte Teilnahme am Pfingstsportfest. Ein Sieg fehlt dem Weltmeister von 2013 und Vizeweltmeister von 2015 allerdings noch. Nach zwei eher schwierigen Jahren hat er sich in der zurückliegenden Hallensaison wieder in der Weltspitze zurückgemeldet. Beim Pfingstsportfest trifft er unter anderem auf den amtierenden Europameister Robert Sobera aus Polen. Mitfavorit ist der Niederländer Menno Vloon, der im Januar das Neujahrsspringen in Merzig gewann. Seine Bestleistung steht seit 2017 bei 5,85 Metern.

Die Qualifikationsnorm für die Heim-EM (5,60 m) ist in Rehlingen gleich mehreren Deutschen zuzutrauen. Dazu zählen die Olympiateilnehmer Tobias Scherbarth und Karsten Dilla ebenso wie der U20-Vizeeuropameister Bo Kanda Lita Baehre (alle TSV Bayer 04 Leverkusen) und der Deutsche Hallen-Vizemeister Gordon Porsch (LG ovag Friedberg-Fauerbach). Mit im Teilnehmerfeld ist außerdem der U23-Europameister Ben Broeders aus Belgien. Der Stadionrekord steht seit 2012 bei 5,72 Metern.

 

Leichtathletik Club Rehlingen e.V. | Beckinger Str. 31a | 66780 Rehlingen-Siersburg | Tel.: 06835 - 4408